SPD vor Ort

Stadtbezirksvorsteher*in – Ein Amt, wenig bekannt. Aber richtig wichtig!

Kurze Wege sind wichtig – so auch in Politik und Verwaltung. Deshalb gibt es Stadtbezirksvorsteher*innen. In Heddernheim sind das Stephanie Mohr-Hauke und Hans Creß – sie sind Ehrenbeamte des Magistrats. Dabei unterstützen und vertreten sie die kommunalpolitische Zielsetzung des Magistrats und sind Mittler zwischen den Bürger*innen und der Verwaltung.

Im Wesentlichen haben sie folgende Aufgaben:
– Beratung der Bürger*innen, Weiterleitung von Anträgen, Anregungen und Beschwerden
– Mithilfe bei der Vorbereitung und Durchführung von Wahlen
– Ehrung von Ehe- und Altersjubilaren
– Beglaubigung von Unterschriften in Ruhegehalts- und Rentenangelegenheiten
– Melden von Mängeln im Stadtbezirk

Beide konnten schon sehr viele Initiativen anstoßen: Beseitigung von Vermüllung, Reparatur der Straßenbeleuchtung, Behebung von Stolperfallen auf Bürgersteigen, Abholen von Mülltonnen auch bei schwierigem Zugang — um nur einige wenige Beispiele zu nennen. Häufig können sie auf kurzem Wege mit der Stadt für Abhilfe sorgen. Bei größeren Problemen initiieren sie als Mitglieder des Ortsbeirats Anträge, damit Ihr Anliegen die Stadt erreicht. Wenn Sie ein Stadtteilthema haben, melden Sie sich bei den beiden, sie kümmern sich gern darum. Stephanie Mohr-Hauke: 069 154 465 52; Hans Creß: 069 589 08 08.